Seite wählen

MS-Erkrankung, Symptome und die Wirkung von CBD auf sie

MS-tautia sairastava vanhus istuu pyörätuolissa.

22.2.2023

Tarkoitettu ammattilaisille

Tällä sivulla esitetty tutkimustieto on tarkoitettu vain ravitsemuksen ja terveydenhuollon ammattilaisille, eikä sitä ole tarkoitettu välitettäväksi kuluttajille.

MS-Krankheit ist mit verschiedenen nervösen Symptomen verbunden, die sich im Vergleich zu anderen diagnostizierten Patienten stark unterscheiden können. Die unterschiedlichen Symptome der MS eint ihr systematischer Verlauf und die Tatsache, dass die Symptome das Leben stark dominieren und die Beweglichkeit des Körpers beeinträchtigen. Im Laufe der Jahre wurde festgestellt, dass CBD-Öl viele positive Auswirkungen auf Entzündungen, Stimmung, Muskelflexibilität usw. hat. und in diesem Artikel überlegen wir, ob es möglich wäre CBD-Öl kann auch helfen, die mit MS verbundenen Symptome zu lindern.

 

Hanf ist seit Tausenden von Jahren bekannt

 

Die Hanfpflanze wird seit langem in der Menschheitsgeschichte verwendet. Neben der Tatsache, dass sie seit ca. 10.000 Jahre alt, sind seine medizinischen Eigenschaften seit Tausenden von Jahren bekannt. Die verschiedenen Verbindungen im Hanf, wie Cannabinoide (z. B. CBD ), haben vielseitige Wirkungen, sind aber sehr schonend, effektiv und sicher in der Anwendung. Heute sind Hanf und die darin enthaltenen Wirkstoffe untersucht und ihr Nutzen auch wissenschaftlich belegt. MS ist die einzige neurologische Erkrankung, für die die Möglichkeit einer Behandlung mit Cannabinoiden so intensiv und umfassend untersucht wurde.

Ein Mann mit MS sitzt auf dem Boden und streckt sich.

Zu den Symptomen von MS gehört Spastik, die das Arbeiten und Bewegen erschweren kann.

 

MS beeinträchtigt die Mobilität

Multiple Sklerose, besser bekannt als MS, ist eine neurodegenerative Erkrankung, die sich schwächend auf die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit auswirkt. MS ist die häufigste Erkrankung des zentralen Nervensystems bei jungen Erwachsenen, deren grundlegende Ursache trotz zahlreicher Studien nicht geklärt ist. Es wird angenommen, dass Multiple Sklerose die Summe vieler Faktoren ist. Es wurde vermutet, dass der Hintergrund seines Ausbruchs nicht nur erbliche Faktoren, sondern auch Umweltfaktoren sind. Herpesviren, Epstein-Barr-Viren und in der Umwelt verbreitete Toxine wie Pflanzenschutzmittel können eine wichtige Rolle bei der Entstehung von MS spielen (1). Ebenso Störungen des Endocannabinoid-Systems und Cannabinoidmangel (5).

Die Schlüsselfaktoren bei Multipler Sklerose sind die Entzündungsreaktion und Demyelinisierung des Gehirns und des Rückenmarks. Grundsätzlich handelt es sich um eine Fehlfunktion des Immunsystems. (1)

Demyelinisierung

 

Myelin ist eine weiche, fettige Substanz, deren Zweck es ist, eine elektrisch isolierende Membran um den efferenten Zweig des Neurons zu bilden. Elektrische Impulse, die von Nervenzellen gesendet werden, wandern schneller, wenn die Myelinmembran intakt ist, und dies ist eine Grundvoraussetzung für eine normale Funktion des Nervensystems. Die Myelinmembran steuert den Informationsfluss zwischen verschiedenen Teilen des Gehirns, und in ihrer Abwesenheit sind Nervenimpulse Störungen ausgesetzt. Diese Situation, in der die Myelinmembran beschädigt ist oder sogar vollständig fehlt, wird als Demyelinisierung bezeichnet.

 

Das Endocannabinoid-System in der Immunabwehr

 

Das Endocannabinoid-System Das normale Funktionieren ist ein wesentlicher Teil des Funktionierens der Immunabwehr. Es wurde festgestellt, dass die Aktivität des Endocannabinoidsystems und die Prävalenz von CB1- und CB2-Rezeptoren in direktem Zusammenhang mit der Funktion des Immunsystems und der Entzündungsreaktion stehen. (2).

Das Endocannabinoid-System beeinflusst die Immunantwort auf viele verschiedene Arten

 

Der Zweck des Systems selbst besteht darin, alle Körperfunktionen auszugleichen, jedoch mit dem Endocannabinoid-System und Endocannabinoide haben auch andere Rollen. Cannabinoide wurden z. Beeinflussung der Funktion und Anzahl verschiedener Zellen. Es wurde festgestellt, dass sie den Zellzyklus regulieren und die Funktion von Immunzellen regulieren (3). Cannabinoide hemmen die Produktion von entzündlichen Zytokinen und sie hemmen die Präsentation und den Transport von Antigenen zu entzündeten Geweben (2, 6).

Es wurden auch Beweise dafür erhalten, dass Cannabinoide das Nervensystem schützen, indem sie die Menge an stimulierenden Aminosäuren reduzieren, und daher könnten Cannabinoide, oder tatsächlich ihr Mangel, ein wesentlicher Faktor bei der Entstehung und Entwicklung von entzündlichen Erkrankungen sein (2, 3).

MS kann ohne Medikamente behandelt werden.

Symptome von MS können mit CBD-Öl gelindert werden.

 

Die medizinische Behandlung von MS wird durch eine medikamentenfreie Behandlung unterstützt

 

In der Behandlung der Multiplen Sklerose wird neben der medikamentösen Therapie auch die medikamentöse Therapie als gleichwertig angesehen. Die medikamentenfreie Behandlung umfasst Ernährung, Schlaf, Bewegung, Ruhe und die Unterstützung des psychischen Wohlbefindens. Meistens werden die mit MS verbundenen Symptome als stark das Leben dominierend erlebt. Eine medikamentöse Behandlung in Kombination mit einer medikamentenfreien Behandlung verlangsamt normalerweise das Fortschreiten der Krankheit und lindert die Symptome, aber trotzdem brauchen viele Menschen mehr nährende Elemente im Leben. (4)

Genau wie die Symptome der MS wird auch die Funktion des Endocannabinoid-Systems mit medikamentenfreien Behandlungsmethoden ausgeglichen und normalisiert!

 

CBD-Öl könnte Teil einer drogenfreien Behandlung sein

 

CBD öl verursacht keine starken Nebenwirkungen oder Sucht und es hat sich herausgestellt, dass es auch nach längerer Anwendung genauso effektiv wirkt. Die meisten Medikamente, die das zentrale Nervensystem beeinflussen, machen stark abhängig oder verursachen lebensbedrohliche Nebenwirkungen. Dies war ein wichtiger Grund, warum die Verwendung von Cannabis bei der Behandlung von MS so umfassend untersucht wurde; ist der Wunsch und das Bedürfnis, leichte, natürliche Heilmittel für Menschen mit schweren Symptomen zu finden. Es wurde auch festgestellt, dass CBD den Appetit verbessert und Übelkeit lindert, was bei der Linderung der durch Medikamente verursachten Nebenwirkungen hilfreich sein könnte.

 

Die vielseitigen Wirkungen von CBD zur Unterstützung von MS

 

CBD-Öl Die Überprüfung der Wirkung beim Menschen konzentriert sich hauptsächlich auf die guten Erfahrungen sowohl der Patienten selbst als auch ihrer Bezugspersonen und Angehörigen. Obwohl CBD-Öl bei verschiedenen Symptomen als hilfreich empfunden wird, ist die Linderung auf Bildern oder Experimenten möglicherweise nicht sichtbar. Andererseits lassen sich in den an Mäusen durchgeführten Studien solche Gewebeveränderungen beobachten, die möglicherweise die Wirkung von CBD auf die MS-Symptome erklären. Beispielsweise zeigte eine 2015 veröffentlichte Studie eindeutig, dass CBDzeigten die mit CBD behandelten Mäuse deutlich weniger Symptome einer T-Zell-bedingten Autoimmunerkrankung als die entsprechende Gruppe von Mäusen, die kein CBD erhielten. CBD schien das Fortschreiten der Krankheit durch axonale Schädigung und Aktivierung und Permeabilität von Immunzellen zu verlangsamen (3).

Die antioxidativen, neuroprotektiven und immunzellwirksamen Wirkungen von CBD-Öl sind im Hinblick auf die komplexe Pathologie der MS von größter Bedeutung. In Studien wurde auch festgestellt, dass CBG eine schmerzlindernde Wirkung hat.

CBD-Öl für Entzündungsreaktionen

 

Bei der Erforschung der MS haben wir die Entzündungsmediatoren erreicht, die bei der Entstehung und dem Verlauf der MS eine zentrale Rolle spielen. Es gibt mehrere davon und es wurde festgestellt, dass CBD jeden von ihnen beeinflusst (3). CBDwirkt durch A2AR-Aktivierung entzündungshemmend und ist z.B. durch Aktivierung intrazellulärer entzündungshemmender Wege (4). CBD ist auch ein wirksamer Hemmer verschiedener Funktionen von Mikrogliazellen. Durch die Unterdrückung dieser Zellen ist CBD in der Lage, entzündliche Prozesse im zentralen Nervensystem zu verhindern (4).

Training für Muskelspastik bei einem Patienten mit MS.

Die Spastik oder Muskelsteifheit von MS kann mit Hilfe von CBD-Öl behandelt werden.

 

Spastik, Muskelkrämpfe, Beweglichkeit und Schmerzen. Welche Wirkung hat CBD-Öl auf sie?

 

Interessant ist insbesondere die Wirkung von CBD-Öl auf MS und Spastik. Patienten und ihre Betreuer verspüren eine deutliche Linderung von Spastik, Mobilität und Stimmung, die Ergebnisse sind jedoch nach äußeren Maßstäben nicht sichtbar. Studien haben auch über eine Verringerung und Linderung von Schmerzen im Zusammenhang mit Bewegung berichtet. (3, 4, 5). Die Blasenkontrolle wurde erleichtert, ebenso wie die Stärke und Anzahl der Muskelkrämpfe (6).

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im Artikel Schmerz und CBD-Öl .

 

CBD-Öl kann andere Symptome von MS lindern

 

Zusätzlich zu den oben genannten körperlichen Symptomen gibt es eine Reihe weiterer Symptome, die mit MS in Verbindung gebracht werden. Angst und Depression, die vielen bekannt sind und Sie auch nachts stören können. CBD hat für Angst verwandte Funktionen, die es erleichtern. Angst selbst ist die Reaktion des Körpers auf Stress und ein natürliches Gefühl an sich, aber wenn sie chronisch wird, ist sie eher schädlich als nützlich. CBD lindert Angst, z.B. indem konditionierte Angst und Langzeitstress gemildert werden und indem die Manifestation der „Kampf-Flucht“-Reaktion reduziert wird.

Es wurde festgestellt, dass CBD-Öl den Schlaf stabilisiert, verbessert die Schlafqualität und erleichtert das Einschlafen und Aufwachen. Nach Erfahrungen der Nutzer ist dies einer der bedeutendsten Vorteile von CBD aus Sicht sowohl der Patienten als auch der Angehörigen.

Endlich

MS ist eine weltweite Krankheit, die bei jungen Erwachsenen auftritt und für die noch keine heilende medizinische Behandlung erfunden wurde. Während Sie darauf warten, gibt es eine Reihe von Medikamenten und medikamentenfreien Behandlungen, mit denen das Fortschreiten der Krankheit kontrolliert und die dadurch verursachten Symptome gelindert werden können. CBD wurde überraschend ausführlich bei der Behandlung von Multipler Sklerose untersucht, und obwohl es schwierig ist, die Ergebnisse mit externen Mitteln beim Menschen zu beobachten, lassen sich die klaren Vorteile in den an Mäusen durchgeführten Studien erkennen. Die Erfahrungen der Nutzer sprechen für sich, und Cannabis ist seit den 1990er Jahren eine beliebte unterstützende Behandlungsform bei MS-Patienten.

 

Quellen

  1. MS-Erkrankung jetzt – Website. https://www.ms-nyt.fi/fi_FI/home/hyvinvointi.html. Zitiert am 27.4.02
  2. Klinische Anwendung von Cannabinoiden zur Symptomkontrolle bei Multipler Sklerose. 2015. Notcutt W.. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26289248/ . Bezogen am 27.04.2022.
  3. Cannabidiol hemmt pathogene T-Zellen, verringert die Aktivierung der spinalen Mikroglia und lindert Multiple-Sklerose-ähnliche Erkrankungen bei C57BL/6-Mäusen. 2011. Kozela E., Lev N., Kaushansky N., Eilam R., Rimmerman N., Levy R., Ben-Nun A., Juknat A., Vogel Z.. https: //www.ncbi.nlm.nih .gov/pmc/articles/PMC3165959/#b52 . Bezug genommen am 27.04.2022.
  4. Molekulare Ziele von Cannabidiol in experimentellen Modellen neurologischer Erkrankungen. 2020. Silvestro S., Schepici G., Bramanti P., Mazzon E.. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33171772/. Bezug genommen am 27.04.2022.
  5. Cannabinoid-CB1- und CB2-Rezeptoren und Fettsäureamidhydrolase sind spezifische Marker von Plaque-Zell-Subtypen bei menschlicher Multipler Sklerose. 2007. Benito C., Romero J., Tolón R., Clemente D., Docagne F., Hillard C.J., Guaza C., Romero J.. https://www.jneurosci.org/content/27/9/2396. Bezug genommen am 27.04.2022
  6. Perspektiven der Cannabis-basierten Therapie der Multiplen Sklerose: Ein Mini-Review. 2020. Mecha M., Carrilo-Salinas F., Feliu A., Mestre L., Guaza C.. https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fncel.2020.00034/full. Bezug genommen am 27.04.2022

Saatat pitää myös…

Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl wird durch Pressen der Samen der Nigella Sativa-Pflanze gewonnen. Die Pflanze wird seit Jahrtausenden traditionell als Medizin und Gewürz verwendet. Die frühesten Hinweise stammen aus dem alten Ägypten. Im Grab des Pharao Tutachamun wurden...

mehr lesen
CBD-Cremes jetzt dauerhaft günstiger

CBD-Cremes jetzt dauerhaft günstiger

Die Preise beliebter CBD-Kosmetikcremes wurden deutlich gesenkt. Da die Herstellungspreise der Produkte sanken, wurden auch die Preise im Online-Shop ständig aktualisiert, um sie erschwinglicher zu machen. Ausführlichere Informationen zu den Produktfunktionen können...

mehr lesen

Newsletter abonnieren und Vorteile nutzen!

Sparen Sie 10 % bei jedem Einkauf.
Werden Sie ein CBD-Meister, indem Sie alles lernen, was Sie über Hanf und CBD wissen müssen.
Erhalten Sie als Erster Informationen über Neuigkeiten und Produkte.

Save & Share Cart
Your Shopping Cart will be saved and you'll be given a link. You, or anyone with the link, can use it to retrieve your Cart at any time.
Back Save & Share Cart
Your Shopping Cart will be saved with Product pictures and information, and Cart Totals. Then send it to yourself, or a friend, with a link to retrieve it at any time.
Your cart email sent successfully :)