Seite wählen

Schmerz und CBD-Öl

Kipua lieventävä CBD öljy ja lääkäri.

22.2.2023

Tarkoitettu ammattilaisille

Tällä sivulla esitetty tutkimustieto on tarkoitettu vain ravitsemuksen ja terveydenhuollon ammattilaisille, eikä sitä ole tarkoitettu välitettäväksi kuluttajille.

Ein normaler Mensch erfährt in seinem Leben körperliche Schmerzen. Auch chronische Schmerzen sind heutzutage immer mehr Menschen bekannt. Schmerz kann für lange Zeit sogar zu einem Teil unserer Identität werden. Wie geht man mit Schmerzen um? Auf Dauer kann es sogar zu einer unerträglichen Belastung für unser Leben werden. Viele Künste wurden oft schon ausprobiert, und gerade bei ernsthaften gesundheitlichen Herausforderungen ist es wichtig, auf vielen Ebenen Heilungsfortschritte zu machen. Aber haben Sie schon richtiges CBD ausprobiert? Für viele ist die Hilfe, die es bei schmerzhaften Herausforderungen bringt, unbestreitbar. Immer mehr Menschen haben sogar das Gefühl, dass sie ihr Leben von ihrem Schmerz zurückbekommen haben mit Hilfe von CBD .

 

Was verursacht die Schmerzen?

 

Haben Sie jemals innegehalten, um darüber nachzudenken, was Schmerzen verursacht? Was genau ist Schmerz? Das bringt eine Herausforderung an unser Bewusstsein. Wenn wir uns beispielsweise auf einem Stuhl den Zeh verletzen, haben wir unserem Zeh aus Unachtsamkeit eine kleine Verletzung zugefügt, und der Schmerz ist ein Signal dafür. Wenn wir keine Schmerzen hätten, würden wir nicht lernen, auf den Stuhl zu achten. Aber was ist mit Bauchschmerzen? Dies kann natürlich auch durch zum Beispiel falsche Ernährung verursacht werden. Darüber hinaus können wir uns auch in einem gestressten Zustand befinden. In den letzten Jahrzehnten haben wir bereits gelernt, das Konzept eines Stressmagens zu verstehen.

Dasselbe Phänomen kann bekanntlich auch als Kopfschmerz auftreten, doch schon seit langem nehmen wir auch in medizinischen Kreisen die Ansicht wahr, dass unser körperliches und seelisches Wohlbefinden stärker miteinander verbunden sind als bisher angenommen . Ein verstorbener Arzt aus den Vereinigten Staaten war ein Pionier auf diesem Gebiet John E. Sarno. In ihrer medizinischen Laufbahn erkannte sie schnell den Zusammenhang zwischen Allergien und psychischem Wohlbefinden. Auch Dr. Sarno bemerkte den gleichen Zusammenhang zwischen psychischen Beschwerden und Rückenschmerzen. Durch seine Kartierungen begannen wir endlich zu verstehen, dass diese Art von Schmerz überall in unserem Körper lokalisiert sein kann.

Dr. Sarno und viele andere Experten haben herausgefunden, dass Schmerz zwar eine Botschaft von Schaden sein kann, wo der Schmerz ist, Schmerz aber auch erlebt werden kann, um emotionalen Schmerz zu vermeiden.

 

Die Rolle von CBD bei der Schmerzbehandlung

 

CBD gleicht unser Endocannabinoid-System aus, abgekürzt ECS (von Endocannabinoid-System). Das ECS reguliert alle unsere anderen elf Selbstregulationssysteme, wirkt sich also einerseits direkt auf Schmerzen, aber auch auf mögliche zugrunde liegende emotionale Zustände aus.

Die direkte Wirkung von CBD auf Schmerzen

 

Das Endocannabinoid-System besteht aus den Cannabinoid-Rezeptoren CB1 und CB2 und ihren Liganden Anandamid und 2-Arachidonylglycerol (2-AG) und Enzyme, die für den Ligandenstoffwechsel verantwortlich sind. Cannabinoid-Liganden können neben Cannabinoid-Rezeptoren auch andere Rezeptoren aktivieren. Zu diesen Rezeptoren gehören TRPV1, GPR18 und GPR55. Der Hauptligand des TRPV1-Rezeptors (Transient Receptor Potential Vanilloid-1) ist Capsaicin (1), das in Chilis die Schärfe erzeugt. Aus diesem Grund erleben manche Menschen bei der Einnahme von Cannabinoiden eine leichte Hitzewallung. Bei einigen mag das Brennen anfangs übermäßig intensiv sein, aber es vergeht nach Gebrauch.

Traditionell ist Chili als wirksames Schmerzmittel bekannt, obwohl seine Wirkung nur auf TRPV1-Rezeptoren abzielt. Heute breitet sich auch das Bewusstsein für die Wirkung von CBD auf Schmerzen aus. Unser Endocannabinoid-System beeinflusst Schmerzen direkt und indirekt über die anderen oben genannten Rezeptoren. Es spielt eine sehr zentrale Rolle bei der Schmerzerfahrung in unserem ganzen Körper. Im Jahr 2020 führte Polen eine Überprüfung der schmerzlindernden Wirkung von CBD in unserem Körper in einer Vielzahl von Schmerzsituationen durch, wie z. B. Nervenschmerzen, entzündlichen Schmerzen, Osteoarthritis und anderen. Die abschließende Schlussfolgerung war, dass CBD eine gut verträgliche und sichere natürliche Verbindung ist, die in klinischen Studien bei einer Vielzahl von Schmerzherausforderungen vielversprechende schmerzlindernde Wirkungen gezeigt hat (2).

Auch Spaziergänge in der Natur, eine angepasste Ernährung, ein Saunagang mit kaltem Wasser, leichte Bewegung, ausreichend Ruhe und vieles mehr können zur Schmerzlinderung hilfreich sein.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass unser Endocannabinoid-System wirklich ein zentraler Teil der Funktionsweise unseres Körpers ist und dass Teil der Schmerzlinderung mit CBD die Art und Weise unseres Körpers ist, uns mitzuteilen, dass wir sein wichtigstes selbstregulierendes System genährt haben. Wir sind darauf ausgelegt, viel mehr Cannabinoide aus unserer Ernährung aufzunehmen, als wir es derzeit tun.

 

Die Wirkung von CBD auf die zugrunde liegenden Schmerzfaktoren

 

Die oben erwähnte Erforschung der Schmerzursachen hat gezeigt, dass emotionale Zustände auch körperliche Schmerzen verursachen können. Schmerz scheint der Mechanismus des Körpers zu sein, um diese emotionalen Zustände zu vermeiden, wenn sie zu viel für unser Bewusstsein sind. CBD wirkt sich jedoch auch auf diese Hintergrundfaktoren aus, wie untersucht wurde.

Das Innovare Journal of Medical Science veröffentlichte 2020 einen Artikel, der nicht weniger als 76 in den Jahren 2019 und 2020 veröffentlichte Studien zu den Auswirkungen von CBD auf bestimmte Krankheiten wie Stress , Angstzustände und Depressionen analysierte. Die Studie kam zu dem Schluss, dass CBD vielversprechende Wirkungen auf diese Beschwerden hat, insbesondere wenn es sich nicht nur um CBD-Isolat handelt. (3)

Im Jahr 2020 wurden die Wirkungen von CBD auch für stärkere Stresszustände mit größeren Dosen untersucht. Die positiven Ergebnisse haben zu weiteren Forschungen angeregt. (4) Geistige Herausforderungen können gemildert werden, indem man einen Sinn im eigenen Leben findet, spirituelle Übungen wie Meditation macht, Dinge tut, die einen interessieren, und für einige kann kräftige Bewegung auch therapeutisch sein. Es kann auch notwendig sein, viel Zeit vor Bildschirmen zu vermeiden. Dieser Artikel behandelt auch das Thema in Bezug auf Angst: CBD-Öl kann Angst lindern .

Eine Frau hält eine wunde Schulter und leidet unter Schulterschmerzen.

Schmerzen im Schulterbereich und Schulter können mit CBD Öl und Massage gelindert werden.

Die Verwendung von CBD bei verschiedenen Schmerzzuständen

 

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit verschiedenen häufigen Schmerzen, die in verschiedene Bereiche unseres Körpers unterteilt sind:

Körper:

  • Unterbauchschmerzen
  • Schmerzen im unteren Rückenbereich
  • Schmerzen im Steißbein
  • Schmerzen im Brustbein
  • Schmerzen in der linken Seite

 

Kopf und Gliedmaßen:

  • Kopfschmerzen
  • Weisheitszahn schmerzen
  • Fußschmerzen
  • Schmerzen in den Fußsohlen
  • Ein stechender Schmerz im Arm

 

Nervensystem, Gelenke und Becken:

  • Ischiasschmerzen
  • Neuropathischer Schmerz (Nervenschmerz)
  • Knieschmerzen
  • Ellenbogenschmerzen
  • Schmerzen im Steißbein

 

Die Art der Anwendung von CBD hängt von der Lokalisation des Schmerzes ab. Handelt es sich beispielsweise um allgemeine Unterbauchschmerzen, ist es am effektivsten, CBD oral einzunehmen. Schmerzen im Unterbauch können auch mit dem Wohlbefinden des Darms zusammenhängen. Sie können mehr darüber lesen Die Wirkung von CBD auf das Darmbefinden .

Bei vielen anderen häufigen Beschwerden kann es auch gut sein, CBD direkt lokal an die Schmerzstelle zu geben. CBD-Creme und CBD-Öle eignen sich am besten für die topische Anwendung.

Eine am Boden sitzende Person leidet unter Beinschmerzen.

Schmerzen in den Mittelfußknochen und Fußsohlen werden immer häufiger. Die Fußsohlen können mit CBD-Öl massiert werden. Allein durch das Massieren der Fußsohlen können Sie die Schmerzzustände und das Wohlbefinden unseres gesamten Körpers beeinflussen, die Fußsohlen sind voller Nervenenden.

 

Schmerzen in den Mittelfußknochen und Fußsohlen werden immer häufiger

 

Auch der Fußballen und die Fußsohle sind zunehmend schmerzhafte Stellen. Die Massage der Fußsohlen mit CBD-Öl ist besonders gut, da das CBD die entspannendste Wirkung entfalten kann. Durch die Massage der Fußsohlen können Sie die Schmerzzustände und das Wohlbefinden unseres gesamten Körpers beeinflussen, denn er ist voller Nervenenden. Lesen Sie über die Anatomie der Fußknochen und das immer häufigere Barfußlaufen und die Vorteile von Barfußschuhen gegenüber gedämpften Schuhen Aus einem umfangreichen Artikel im New York Magazine , der auch über die Geschichte der Schuhe und die Wirkung auf die Gesundheit unserer Füße berichtet (5).

Für die Fußpflege finden Sie in unserem Online-Shop 100 % natürliche CBD-Fußcreme, das speziell für müde Füße entwickelt wurde. CBD-Creme wärmt, erhöht die periphere Durchblutung und beruhigt die Haut. Dank der natürlichen Wirkstoffe reduziert die Creme Schwellungen und Empfindlichkeit der Beine und beschleunigt die Heilung von Muskelverletzungen.

 

Wie viel CBD verwenden

 

Die verwendete CBD-Menge hängt weitgehend von der Intensität des Schmerzes und seiner Lokalisation ab. Besonders stark können die Schmerzen sein, wenn zum Beispiel Symptome eines Weisheitszahns vorliegen. Bei solchen akuten, starken Schmerzzuständen kann es gut sein, die Einnahme von CBD auf dreimal täglich und mit einer größeren Menge als üblich zu verteilen. Bei normalen periodischen Schmerzen reicht in der Regel eine produktspezifische Dosierungsempfehlung aus.

Was ist eine große Menge? Was ist ein kleiner Betrag? Was ist eine normale Menge? Aufgrund von Erfahrungswerten ist davon auszugehen, dass jedes Endocannabinoid-System individuell ist, und ebenso hat jede Hanfsorte und jedes Hanfprodukt eine etwas andere Wirkung. Dennoch können wir einige Hinweise auf das Nutzungsvolumen erhalten.

Es ist gut, CBD zunächst mit einer kleineren Menge zu verwenden. Eine möglichst vereinfachte Faustformel für unterschiedliche Verbrauchsmengen kann mit folgendem Diagramm angegeben werden:

Dosierungsanleitung für CBD pro fünf Kilogramm (5 kg) Körpergewicht:

MILD | MITTLERE STÄRKE | STARK

1mg | 3mg | 5mg


Wenn eine Person beispielsweise 50 kg wiegt, dann wäre eine milde Dosierung etwa 10 mg, eine mittlere Stärke 30 mg und eine starke 50 mg.

Weitere Details zur Dosierung finden Sie in diesem Artikel: Dosierung von CBD-Öl – eine vollständige Anleitung zur Dosierung

 

Quellen

 

  1. Huttunen, R. 2016. Schmerz und das Endocannabinoid-System. Universität Oulu. http://jultika.oulu.fi/files/nbnfioulu-201702101163.pdf. Bezug genommen am 05.07.2022
  2. Mlost, J. et al. 2020. Polnische Akademie der Wissenschaften. Polen. Cannabidiol zur Schmerzbehandlung: Fokus auf Pharmakologie und Wirkmechanismus https://www.mdpi.com/1422-0067/21/22/8870/htm. Bezug genommen am 05.07.2022
  3. Ferro M. et al. 2020. Innovare Journal of Medical Science, Band 8, Ausgabe 6. Die Rolle von Cannabidiol im Entzündungsprozess und seine Eigenschaften als alternative Therapie – eine Übersicht (Meta-Analyse ). https://innovareacademics.in/journals/index.php/ijms/article/view/39501/23812. Bezug genommen am 05.10.2022
  4. Appiah-Kusi, E. 2020. SpringerLink. Auswirkungen einer kurzzeitigen Behandlung mit Cannabidiol auf die Reaktion auf sozialen Stress bei Patienten mit einem klinisch hohen Risiko, eine Psychose zu entwickeln . https://link.springer.com/article/10.1007/s00213-019-05442-6. Bezug genommen am 05.07.2022
  5. Sternberg, A. 2008. New Yorker Magazin. Du gehst falsch . https://nymag.com/health/features/46213/ . Bezug genommen am 11.05.2022

Saatat pitää myös…

Newsletter abonnieren und Vorteile nutzen!

Sparen Sie 10 % bei jedem Einkauf.
Werden Sie ein CBD-Meister, indem Sie alles lernen, was Sie über Hanf und CBD wissen müssen.
Erhalten Sie als Erster Informationen über Neuigkeiten und Produkte.

Save & Share Cart
Your Shopping Cart will be saved and you'll be given a link. You, or anyone with the link, can use it to retrieve your Cart at any time.
Back Save & Share Cart
Your Shopping Cart will be saved with Product pictures and information, and Cart Totals. Then send it to yourself, or a friend, with a link to retrieve it at any time.
Your cart email sent successfully :)